Ich bin gefallen, im Krieg zwischen uns.

Meldung.

Hey Leute,
es tut mir leid, dass ich kaum noch etwas berichte aber momentan ist alles ziemlich eintönig.
Ich bin erschöpft, müde, schwach.. Die allseits bekannten Dinge eben.
Ich schlafe viel um nicht nachzudenken. Wenn ich nicht schlafe, weine ich. Ich weine weil ich Sehnsucht habe. Manchmal kämpfe ich mit dem Selbsthass und manchmal sitze ich auch einfach nur da und bin leer.
So wie jetzt, in diesem Moment ist es möglich ein paar Worte mit mir zu wechseln, was momentan echt schwer ist. Mir fehlen Begriffe. Selbst eine Begrüßung ist zu viel verlangt.
Ich merke wie ich wieder in eine schwere Phase rutsche.

bis vielleicht später.

3.8.14 07:45

Letzte Einträge: Do. 19, Mai 2016

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL